Kontakt

Edisonstraße 19
04319 Leipzig

Telefon:
0341/65 85 482
Telefax:
0341/65 85 483
Mobil:
0163/688 53 01

E-Mail schreiben


Fragen und Antworten

Fachwerk mit Sandstein trockenlegen?

Frage

Ich besitze ein Fachwerkhaus mit Ziegelanbau, das trockengelegt werden muss. Bei dem Ziegelanbau würde ich eine normale Noppenbahn mit Kiesschüttung davor nutzen wollen. Ist es  sinnvoll, diese Bahn um das komplette Haus zu ziehen? Der Rest ist schließlich Fachwerk und ich habe mir sagen lassen, dass Sandstein nicht komplett austrocknen darf, da er sonst zerfällt. Würde hier eine Horizontalsperre zwischen Sandstein und Balkenlage reichen?

Antwort

Die Noppenbahn dient nur als Schutz einer eigentlichen Abdichtung. Daher würde ich von dieser Idee abraten. Bevor Sie den Keller abdichten, sollten Sie sich überlegen, wofür Sie ihn nutzen möchten.

Eine Horizontalabdichtung über dem Erdreich zur Trockenlegung des Wohnbereichts ist fast immer möglich. Der Sandstein würde dann nicht zerfallen. Vielmehr schadet es dem Mauerwerk im Allgemeinen, wenn immer wieder neue Feuchtigkeit kommt und geht und die mitgeführten Salze auskristallisieren können. Denn dieser Prozess sprengt letztendlich das Mauerwerk an der Oberfläche.

 
Zinke Bausanierungs- und Bau GmbH
Edisonstra├če 19
04319 Leipzig

Telefon:
0341/65 85 482
Telefax:
0341/65 85 483
Mobil:
0163/688 53 01